Cube Kid 240 Rahmen
Cube Kid 240 Rahmen

Diesen Winter – wenn man ihn denn so nennen kann – ist eines meiner Fahrradprojekte der Neuaufbau eines Cube Kid 240 für unsere Tochter Sina.
Der Umbau wird hier mit dokumentiert, zum Nachlesen, Lernen und künftig vielleicht auch besser machen.

Bestandsaufnahme:
Als Basis dient ein gebrauchtes Cube Kid 240, welches ich letztes Jahr günstig in den Kleinanzeigen gefunden habe.
Das genaue Modelljahr kann ich nicht ausfindig machen, es müsste aber schon locker 4-5 Jahre alt sein.
Das Vorderrad-Lager wackelt wie ein Kuhschwanz, das Team-Dekor ist ausgeblichen. Ansonsten hat zumindest bisher alles funktioniert.

Sonntag, 09.02.2014: Demontage mit Hindernissen
Demontage aller Anbauteile. Gelpant war, bis auf die obere und untere Lagerschalen (Vorbau) alle Teile zu abzubauen. Da war auch meine erste 4-Kant-Kurbel, die ich ausgebaut habe, was durch den vorhandenen passenden Abzieher (keine Ahnung, wo der herkam) problemlos war.
Bis zur rechten Abdeckung des Tretlagers – ab da musste ich leider mangels Werkzeug aufgeben, da in meinem Fundus (bisher) kein 36mm Schlüssel befindet. Versuche mit einer Wasserrohrzange scheiterten leider kläglich. Und: Ja, ich wusste, dass dort ein Linksgewinde ist.

cube_kid_240_tretlager_re

Zum Glück konnte mir der Mann meiner Arbeitskollegin am nächsten Morgen das passende Werkzeug mitschicken.
Und Prompt gings dann problemlos ab.

Dienstag, 11.02.2014: Mit der Tochter zum Pulverbeschichter

Nachdem sich unsere Tochter schon eine sehr genaue Vorstellung des Grüntons im Kopf hatte, ging ich kein Risiko ein und nahm Sie mit zum Pulverbeschichter. Dort durfte Sie sich aus einem RAL-Farbfächer Ihr Grün aussuchen: RAL 6018 gelbgrün wurde mittels Fingerzeig zielsicher gewählt mit der anschließenden Ergänzung „und so muss es sein!“ – und meinte damit „glänzend“ und nicht „matt“. Weitere Gimmicks wie Giltter-Glitzer-Finish verwehrte Sie (zum Glück).

Prognose der Pulverbeschichterin: Dauert ca. 3-4 Wochen -> Sina hat akzeptiert!

Am Abend kam dann auch das von mir bestellte vordere Laufrad (24″, schwarz, ohne Dynamo) an, denn in dem alten Vorderrad waren offenbar keine Kugeln mehr im Lager.

Update 13.03.2014:

Heute kam der Anruf vom Pulverbeschichter meines Vertrauens, der Rahemn wäre fertig. Also bin ich 2 Stunden früher von der Arbeit heim, um rechtzeitig um 16.30 Uhr noch dran sein zu können.
Aber leider hat mir der Augsburger Berufsverkehr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich war 5 Minuten zu spät und es war leider schon zu.
Aber durch das Fenster habe ich zumindest den Rahmen gesehen und ein Foto machen machen können:

20140313-182648.jpg

to be continued…

Bildergalerie:

 

3 thoughts on “Cube Kid 240 Team – aus alt mach neu

  1. Hallo Zac,

    welches Tretlager benötigt man denn für das Cube Team 240? Also könnten sie eines empfehlen? Und vor allem: welche Länge hat das Tretlager?

    Vielen Dank für ihre Hilfe,
    Michael Wieser

    1. Hallo Markus,

      ich wollte die vorhandene Vierkant-Kurbel weiter nutzen. Daher habe ich wieder ein Vierkantlager genommen.
      Es war dieses Shimano Innenlager BB-UN55 Vierkant in der BSA-Ausführung und der Größe 68×118 mm. Das hat gepasst. Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

      Beste Grüße
      Tim

Kommentar verfassen